notstand 300x225

Als Vorbereitung auf die Sachkundeprüfung nach § 34a GewO empfehle ich, die hier aufgeführten Paragraphen nach Möglichkeit auswendig zu lernen, weil die Prüfung sehr rechtslastig ist. Besonders wichtig ist es, sich die Tatbestandsmerkmale einzuprägen. Beliebt sind Fragen zu den Notständen in der mündlichen Prüfung und in der Schriftlichen die Schadenersatzpflicht. Ich habe mir die Gesetzestexte auf DIN A 6 große Karteikarten geschrieben, weil sie gut in die Beintasche passen oder in die Innentasche vom Jacket, und immer wenn ich Zeit hatte, habe ich sie geübt.



baustellenbewachung aachen rothe erde sicherheitsdienst
Die Baustellenbewachung erfordert besonders umsichtiges und vorausschauendes Handeln für den Wachmann.

Bei dieser fortgeschrittenen Aufgabe konnte ein Thema frei gewählt werden, welches dann als Frontalunterricht in einer mindestens 45-minütigen Unterrichtstunde, unter Einbeziehung der Mitschüler, mit der Klasse erarbeitet werden sollte.

Dazu habe ich mir zuerst dieses ausformulierte Konzept geschrieben und mir dann die wichtigsten Punkte in Stichworten notiert, um sicher zu gehen, dass ich während meines Unterrichts nichts vergesse.

Aufgabenstellung

Die Firma „Sicherheitsdienst“ beklagt zunehmend Ausfälle von Mitarbeitern durch Unfälle bei der Baustellenbewachung. Die Geschäftsleitung hat Sie nun damit beauftragt, eine Schulungsunterlage zu erstellen, die den Mitarbeitern zunächst als schriftlicher Leitfaden mitgegeben werden soll, um die Häufigkeit von Unfällen bei Streifengängen in Baustellen zu vermindern.

      Folgende Punkte sollen dabei berücksichtigt werden:
    • Allgemeine Verhaltensregeln
    • Arten von Unfällen (mindestens 3)
    • Unfallquellen auf Baustellen
    • präventive Maßnahmen

Zusatzaufgabe: Vorbeugender und abwehrender Brandschutz

Unterkategorien

In dieser Kategorie gibt es Übungen die von mir während der Ausbildung / Umschulung zur Fachkraft für Schutz und Sicherheit angefertigt wurden.



Im zweiten Jahr der Umschulung zur Fachkraft für Schutz und Sicherheit lag der Schwerpunkt darin, "Freies Reden" zu üben, weil in der Abschlussprüfung die Simulation eines Kundengesprächs stattfinden sollte, um dem Kunden ein Sicherheitskonzept vorzustellen. Neben dem Kundenkontakt sollen die angehenden Fachkräfte auch dazu in der Lage sein, Schulungen von Mitarbeitern durchzuführen.

Um Sicherheit beim Reden zu erlangen, fertigten wir Ausarbeitungen zu vorgegebenen Themen und Aufgabenstellungen an, die dann wie ein Referat vor der Klasse vorgetragen wurden. Dabei musste immer mehr auf das Ablesen vom Blatt verzichtet werden, bis nur noch eine Gliederung mit Stichworten, als Gedächtnisstütze, herangezogen werden durfte.

In dieser Kategorie finden sich Informationen für die Arbeit im Sicherheitsdienst, über die Ausbildung zur Fachkraft für Schutz und Sicherheit sowie die Vorbereitung auf die Sachkundeprüfung gem. § 34a GewO.

Stolberg (Rhld.)

PC-Hilfe

Computerhilfe und SchulungComputerprobleme?
Hier bekommen Sie Erste Hilfe bei PC- Problemen, z.B.

  • Kaufberatung & Neubau
  • Installation des Betriebssystems
  • Konfiguration des Computers
  • Austausch defekter Hardware
  • Einrichten des Internetzugangs
  • Software-Schulung Office etc.

Mehr lesen...

Follow me...

FacebookTwitterDiggDeliciousGoogle BookmarksRedditNewsvineTechnoratiLinkedin
Pin It