Die Verstrickung der USA mit Osama Bin Laden.

In diesem Buch entlarven die beiden Geheimdienstspezialisten Brisard und Dasquie die Geschichte brisanter politischer Verbindungen, die durch das Attentat vom 11. September eine tragische Dimension erhielten. Ihre Recherche beruht auf zuverlässigen Quellen - internen Dokumenten des Geheimdienstes und unveröffentlichte Zeugenaussagen - und beschreibt die geheimen Verhandlungen zwischen der US-Administration und den Taliban bis zum Sommer 2001. Den Autoren gelingt es, tief in die Welt Osama bin Ladens und seiner Verbündeten einzutauchen, so daß ein anschauliches Bild eines Mannes entsteht, der zugleich Partner des Westens und Drahtzieher des Terrors ist.

Neben sehr ausführlichen Schilderungen der unfassbaren Beherrschung der saudi-arabischen Geschäftswelt durch den Bin-Laden-Clan und die Interessenlage amerikanischer Industrieller und der US-Regierung, enthält der Band brisante Anschuldigungen. So behaupten Brisard und Dasquié unter Berufung auf den ehemaligen Chef des FBI-Büros zur Antiterrorbekämpfung, John O'Neill, hohe Regierungsbeamte hätten die Arbeit des FBI immer wieder massiv behindert. O'Neill selbst kann dazu nicht mehr befragt werden. Im Sommer 2001 quittierte er seinen Dienst beim FBI und wechselte als Sicherheitschef in das World Trade Center. Dort leitete er am 11. September eine Sitzung zum Thema Sicherheit des WTC, als das erste Flugzeug in einen der Türme einschlug. -- Andreas Vierecke

Stolberg (Rhld.)

PC-Hilfe

Computerhilfe und SchulungComputerprobleme?
Hier bekommen Sie Erste Hilfe bei PC- Problemen, z.B.

  • Kaufberatung & Neubau
  • Installation des Betriebssystems
  • Konfiguration des Computers
  • Austausch defekter Hardware
  • Einrichten des Internetzugangs
  • Software-Schulung Office etc.

Mehr lesen...

Follow me...

FacebookTwitterDiggDeliciousGoogle BookmarksRedditNewsvineTechnoratiLinkedin
Pin It